NEUIGKEITEN


Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Neuigkeiten rund um die Kommunalwahl im September sowie meine Kandidatur als Bürgermeisterkandidat für Leopoldshöhe.

9. September 2020

Ehre den Ehrenämtern!

Ehrenämter wie die freiwillige Feuerwehr, Rettungs- und Sanitätsdienste sowie Vereins- und Jugendarbeit verdienen und wollen ein „ehrliches Dankeschön“!

Bei vielen Treffen und an den Wahlkampfständen wurden wir und unser Team angesprochen, dass diese Dankeskultur in Leopoldshöhe teilweise verloren gegangen sei. So ist es der Gemeinde nicht einmal mehr wert verstorbenen, altgedienten Ehrenmitgliedern durch eine Todesanzeige die letzte Ehre zu erweisen. Dies ist nur ein Beispiel, welches zeigt, dass wir alte Traditionen beibehalten sollten, um den Menschen, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzen, gebührenden Respekt und Ehre entgegenzubringen.


Symbolpolitik und Studien nützen diesen Ehrenamtlichen nicht genügend! Es braucht gute Ausrüstung, eine bedarfsgerechte Infrastrukturplanung, moderne Anlagen und eben ein „Dankeschön“ aus vollem Herzen, damit sie bei der in ihrer Freizeit geleisteten, wichtigen Arbeit weiterhin Freude und Anerkennung spüren!


Helfen wir alle mit, dass auch die vielen ehrenamtlichen Helfer wieder stolz auf ihre Verwaltung sind, sodass wir in Leopoldshöhe gemeinsam sagen können: Wir leben, wohnen und arbeiten gerne in Leopoldshöhe und verbringen gerne freie Zeit im Ehrenamt oder wertschätzen und unterstützen die, die sich engagieren!

5. September 2020

Fragen der Zukunft! - Ich möchte Sie angehen und beantworten!

Der Endspurt läuft! Die letzte Woche Wahlkampf bricht langsam an und ich würde mich sehr freuen, wenn ich für Sie ins Leopoldshöher Rathaus einziehen darf um all diese Fragen zu beantworten und Leopoldshöhe in eine besser Zukunft begleiten könnte! Gehen Sie am 13.9. wählen!

30. August 2020

Bitte gehen Sie am 13. September wählen!

An alle in NRW und vor allem im schönen Leopoldshöhe! Am 13.09., genau heute in zwei Wochen, ist #Kommunalwahl! Bitte nehmen Sie Ihr Recht wahr und gehen Sie hin. Auch die Briefwahl ist einfach und kann mit den verschickten Wahlbenachrichtigungen noch beantragt werden.

Wählen Sie bitte eine der demokratischen Parteien, in #Leopoldshöhe haben wir einige davon. Die Kandidaten engagieren sich ehrenamtlich für Sie und haben Ihre Unterstützung verdient. Ich freue mich auch über jede/n von Ihnen, der sich politisch engagiert, zum Beispiel als sachkundige/r Bürger/in. Mit Ihrer Stimme für mich als Bügermeister haben Sie die Chance "einen von Ihnen" zu wählen. Ich möchte mich für unsere schöne Stadt engagieren, sie besser und lebenswerter machen!

Gehen Sie bitte #wählen, unsere Demokratie ist die größte gesellschaftliche Errungenschaft und bringt uns #Frieden, #Sicherheit, #Freiheit und #Zukunft.

27. August 2020

Für jede Region ein Kandidat - Unsere Wahlkreiskandidaten

Dürfen wir vorstellen: Unsere Wahlkreiskandidaten für Ihre Bezirke in Leopoldshöhe! (Klicken um die Bilder zu vergrößern!)


August + September 2020

Wahlkampf vor Ort in Leopoldshöhe

Die letzten Tage waren wir viel Unterwegs um Sie mit allen wichtigen Infos zu unserem Wahlprogramm zu versorgen. Denn egal wie das Wetter auch ist, Wahlkampf geht immer. Sprechen Sie uns vor Ort gerne an und informieren Sie sich über unsere Ziele für unser Leopoldshöhe!

13. August 2020

Besuch von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Auf seiner Tour durch Lippe hat unser NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart auch einen Halt bei uns auf dem Meierhof eingelegt.

Gemeinsam mit Carsten Möller und Martina Hannen hat er sich die Zeit für eine kurzes Gespräch und ein kühles Getränk genommen, bevor es weiter ging in die Heinz-Sielmann-Schule zur Veranstaltung "Wirtschaften in schwierigen Zeiten - Wirtschaftsförderung und Digitalisierung im ländlichen Raum".

Vielen Dank für den Besuch und das Kompliment zu unserem "Freiluft-Wahlkampf-Zelt".

31. Juli 2020

Einstimmung auf den Wahlkampf

Eingeladen zum "Wahlsommer 2020" hatte der FDP Stadtverband ins Festzelt auf den Hof Meier-zu-Evenhausen nach Leopoldshöhe. Bei bestem Wetter begrüßte Uli Meier-zu-Evenhausen die zahlreichen Gäste und präsentierte sich und seine Wahlkampfstrategie für das Amt des Bürgermeisters in Leopoldshöhe.

(Foto onem links: FDP Oerlinghausen)


Lesen Sie den den ganzen Artikel auf www.fdp-oerlinghausen.de


(Um die Fotos größer zu betrachten, einfach anklicken. Fotos: Nicole Reineke)

08. Juli 2020

Leopoldshöhe gehört im Ranking zu den Schlusslichtern in OWL

Im Vorfeld der Kommunalwahlen hat das Institut der Deutschen Wirtschaft im Auftrag der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V. (unternehmer nrw) ein Kommunalranking für alle 396 Kommunen in NRW erstellt.

Darin vergleichen die Experten die Kommunen im Hinblick auf Wirtschaft, Arbeiten, Wohnen und Lebensqualität und liefern aufschlussreiche Ergebnisse.

Stolz können wir in Leopoldshöhe auf den 383. von 396 Plätzen sicherlich nicht sein. Aber dieses Gutachten ist ein guter Ausgangspunkt an unserer Situation zu arbeiten und uns im nächsten Ranking auf einen besseren Platz zu bringen.


Als ihr Kandidat FÜR Leopoldshöhe will ich unsere Gemeinde vom Abstiegsplatz beim Wirtschaftsranking führen! Unser Programm: Für Leopoldshöhe!


Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie in dem ausführlichen Gutachten. Es erwarten Sie spannende Sichtweisen, verständlich erklärt. Wir sollten diese aufwändige Studie zu schätzen wissen und als Chance sehen!

Leopoldshöhe gehört zum Schlusslicht im Kommunal-Ranking

Pressemitteilung der Neuen Westfälischen vom 08. Juli 2020

Kommunalranking NRW 2020

Das detaillierte Gutachten des Instituts der Deutschen Wirtschaft

Mittwoch, 12. August 2020 | 15 - 17 Uhr

Gemütlicher Senioren Nachmittag - Lernen Sie Ihren Bürgermeisterkandidaten in entspannter Atomosphäre bei selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und kühlen Getränken im großen, barrierefreien Freiluftzelt kennen. Die Teilnahme ist kostenlos.


Donnerstag, 13.  August 2020 | 20 Uhr

"Wirtschaften in schwierigen Zeiten - Wirtschaftsförderung und Digitalisierung im ländlichen Raum". Mit NRW-Wirtschaftsminister Dr. Andreas Pinkwart in der Mensa der Heinz-Sielmann-Schule, Weerthstr, 2 in 33813 Oerlinghausen. Die Teilnahme ist kostenlos.


Damit wir die Sicherheitsmaßnahmen zur Corona-Prävention einhalten können, ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt. Wir bitten Sie daher um eine kurze Anmeldung per E-Mail.


- weitere Termine in Planung und in Kürze hier sichtbar -

PRESSEBERICHTE


Zu lesen als PDF Download durch klicken auf den Artikel-Titel oder das dazugehörige Foto.

Besuch von Schulministerin Yvonne Gebauer

Pressemitteilung der FDP Leopoldshöhe vom 23. Juni 2020

FDP benennt Ihre Wahlkreis-Kandidaten

Neue Westfälische vom 21. Juni 2020

Mit Herzblut ♥ erstellt für ULRICH MEIER ZU EVENHAUSEN.